Individualreisen durch den 5. Kontinent

Individualreisen sind anders als Pauschalreisen selbst zu organisieren. Der komplette Ablauf einer Reise wird also selbst bestimmt. Dies bedeutet zwar deutlich mehr Zeitaufwand bei der Reisevorbereitung, vor Ort in Down Under ist man dafür aber komplett ungebunden. Egal was man unternehmen möchte, bei einer Zusammenstellung einer Individualreise ist alles möglich. Sei es das Erkunden des Landes mit dem Bus, dem Zug, per Mietwagen oder über Inlandsflüge, man selbst kreiert seine Reise zu 100%. Auch die Unterkünfte und Flüge muss man sich selbst heraussuchen. Wer an einer Tour teilnehmen möchte, der kann diese direkt in Australien oder schon von Deutschland, der Schweiz oder Österreich aus buchen. Der Phantasie sind jedenfalls keine Grenzen gesetzt, dennoch sollte man sich im Vorhinein gut über eine Individualreise nach Down Under informieren. Der 5. Kontinent ist wie kein anderes Land für seine Individualtouristen, meist Backpacker, bekannt. Die Rucksacktouristen findet man in allen Winkeln des Landes, das sich wiederum sehr gut auf das überwiegend recht junge Publikum eingestellt hat. Der Markt an Backpackern ist jedenfalls nicht mehr wegzudenken und spielt Australien jedes Jahr mehrere Milliarden Dollar ein. Fest steht jedenfalls, dass dies die freiste Art ist, Land und Leute kennenzulernen, auch wenn die Reisevorbereitung etwas stressig ist und die Reise etwas Mut erfordert. Aber selbst unter Frauen ist der Rucksacktourismus weit verbreitet. Das liegt unter anderem daran, dass der rote Kontinent als sehr sicher gilt und man vor Ort schnell Anschluss erhält. Fakt ist jedenfalls, dass eine selbst zusammengestellte Reise auf eigene Faust mit Sicherheit ein Erlebnis der ganz besonderen Art ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.